Vier Clans und eine Prophezeiung, werde bitte kein Teil von ihr!
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Hierarchie

SchilfClan
Anführer: reserviert
Stellvertreter: Federschweif
Heiler: Echoflug
Heilerschüler: //

KieselClan
Anführer: Schneestern
Stellvertreter: Weidenherz
Heiler: Scherbenblut
Heilerschüler: //

RabenClan
Anführer: Mottenstern
Stellvertreter: reserviert
Heiler: reserviert
Heilerschüler: //

FelsenClan
Anführer: Kronenstern
Stellvertreter: //
Heiler: //
Heilerschüler: //
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 

 


Rechercher Fortgeschrittene Suche
Gast Account
Hier zum Stöbern ein Gast Acoount:

Benutzername: Gast2018
Passwort: Gast_2018

Teilen | 
 

 Begriffe der Katzen

Nach unten 
AutorNachricht
Himbeere
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 19.02.18
Alter : 15
Ort : Everyday away ^^

BeitragThema: Begriffe der Katzen   Sa 3 März - 9:09

[spoiler:feed="Allgemeine Begriffe"][b]Abschneider[/b]: Tierarzt

[b]Baumfresser[/b]: Bulldozer

[b]Donnerweg[/b]: asphaltierte Straße mit scharfem Geruch

[b]Frischbeute[/b]: ein vor kurzem gefangenes und getötetes Beutetier

[b]Krähenfraß[/b]: verrottete oder verfaulte Beutetiere; Abfall von Zweibeinern; Beleidigung (siehe unten)

[b]Große Versammlung[/b]: monatliches Treffen aller Clans bei Vollmond, bei dem Waffenstillstand herrscht

[b]Halbbrücke[/b]: Bootanlegestelle / Steg

[b]Jagdpatrouille[/b]: eine Gruppe Katzen, die auf der Jagd ist und die Beute zu ihrem Clan zurückbringt.

[b]Mondkralle[/b]: Mondsichel.

[b]Monsterpfote[/b]: Rad/Reifen eines Fahrzeugs

[b]Pferdeort[/b]: Pferderanch oder Ställe und Weiden für Pferde

[b]Puls[/b]: Herzschlag, der ein Beutetier verrät

[b]Silbervlies[/b]: Großes Sternenband am Himmel (Milchstraße). Diese Sterne sind der SternenClan

[b]Ungeheuer oder Monster[/b]: Von Zweibeinern angetriebenes Fahrzeug

[b]Flohmief[/b]: Hund oder Fuchs

[b]Zunge geben[/b]: "Sich mit jemandem treffen"/"Mit jemandem die Zeit verbringen"; Die Katzen pflegen sich gegenseitig das Fell und erzählen sich Dinge. Eine Katze liegt am Boden und redet, während die andere ihr Fell pflegt und zuhört (Meistens zu 2.)

[b]Zweibeiner[/b]: ein Mensch

[b]Zweibeinerjunges[/b]: ein Menschenkind

[b]Zweibeinerfelle[/b]: Kleidung der Menschen

[b]Zweibeinernest[/b]: ein Haus

[b]Zweibeinerort[/b]: eine Stadt, Dorf oder eine Siedlung

[b]Zweibeinerpfote[/b]: die Hand eines Menschen[/spoiler]
[spoiler:feed="Begriffe für andere Katzen"]
[b]Hauskätzchen[/b]: Katze, die bei den Zweibeinern lebt (manchmal Beleidigung)

[b]Einzelläufer[/b]: Katze, die weder einem Clan angehört noch bei Zweibeinern lebt

[b]Streuner oder Streunerkatze[/b]: eine meist feindliche Katze, die wahllos umherstreift

[b]Clan-Katze[/b]: eine Katze in einem Clan

[b]HalbClan-Katze[/b]: Katze mit Eltern aus verschiedenen Clans[/spoiler]
[spoiler:feed="Zeiten"]
[b]Blattfrische[/b]: Frühling

[b]Blattgrüne[/b]: Sommer

[b]Blattfall[/b]: Herbst

[b]Blattleere[/b]: Winter

[b]Blattwechsel[/b]: Jahreszeitenwechsel; das Viertel eines Jahres; vier Blattwechsel sind ein Jahr

[b]Mond[/b]: die Zeit zwischen einem Vollmond und dem nächsten, das sind 28 Tage

[b]Mondhoch[/b]: wenn der Mond am höchsten am Himmel steht; etwa um Mitternacht

[b]Halber Mond oder Halbmond[/b]: eine Mondphase, in welcher der Mond nur zur Hälfte zu sehen ist; ungefähr ein halber Monat

[b]Viertel Mond[/b]: eine Mondphase, in welcher der Mond nur zu einem Viertel zu sehen ist; ungefähr eine Woche

[b]Neumond[/b]: Mondphase, in welcher der Mond gar nicht zu sehen ist

[b]Sonnenhoch[/b]: die Zeit an einem Tag, in der die Sonne am höchsten am Himmel steht; Mittag

[b]Sonnenaufgang[/b]: Tagesbeginn

[b]Sonnenuntergang[/b]: Tagesende[/spoiler]
[spoiler:feed="Längenmaße"]
[b]Kätzchenschritt[/b]: die Länge eines Schritts eines Kätzchens; ca. ein bis zwei Zentimeter

[b]Jungensprung[/b]: so weit, wie ein Junges hüpfen kann, etwa einenhalb bis drei Zentimeter

[b]Mauseschwanzlänge[/b]: ungefähr zwei bis drei Zentimeter

[b]Mauselänge/Mauslänge[/b]: die Länge einer Maus; ca. sieben Zentimeter

[b]Pfotenlänge[/b]: ungefähr die Länge einer Katzenpfote; etwa neun Zentimeter

[b]Pfotenschritt[/b]: ungefähr ein Katzenschritt, etwa fünfzehn Zentimeter

[b]Schwanzlänge[/b]: ungefähr die länge eines Katzenschwanzes; etwa drei Dezimeter

[b]Kaninchensprung/Kaninchenhüpfer[/b]: ungefähr vier Dezimeter

[b]Kaninchenlänge[/b]: ungefähr die Länge eines Kaninchens; ca. vier Dezimeter

[b]Fuchslänge[/b]: ungefähr die Länge eines Fuchses; etwa neun Dezimeter

[b]Katzensprung[/b]: die Länge eines Sprungs einer Katze; etwas mehr als einen Meter

[b]Baumhöhe/Baumlänge[/b]: ungefähr die Länge/Höhe eines Baumes; ca. 12 oder 15 Meter

[b]Neun Leben weit[/b]: Ewigkeiten entfernt[/spoiler]
[spoiler:feed="Beleidigungen, Ausrufe & Phrasen:"]
[b]So gut zu gebrauchen wie ein toter Fuchs[/b]: Eine (harte) Beleidigung, die jemanden als nutzlos beschreibt

[b]Krähenfraß[/b]: eine Beleidigung, die jemanden mit verrotteter Beute vergleicht; Abschaum

[b]Fuchsdung oder Fuchslosung[/b]: eine Beleidigung, die jemanden mit Fuchskot vergleicht. Außerdem ein Ausruf, vergleichbar mit "Verdammt!" oder "Mist!"

[b]Igel können fliegen/Fliegende Igel/Vorsicht vor fliegenden Igeln:[/b] Ein Ausruf, der zeigt, dass man etwas nicht glaubt, oder dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass etwas Bestimmtes passiert

[b]Du kämpfst/jagst wie ein Hauskätzchen[/b]: Ein Ausdruck, um eine Katze, die schlecht kämpft oder jagt, zu beleidigen oder zu ärgern

[b]Du bist unentschlossen wie ein Hauskätzchen[/b]: Ein Ausdruck, um eine zaudernde Katze zu beleidigen oder zu ärgern

[b]Gekämpft wie der LöwenClan/TigerClan[/b]: Ein Ausdruck, der besagt, dass eine Katze gut gekämpft hat

[b]Weichhirn, Distelwolle statt Hirn oder Flohgehirn:[/b] eine Beleidigung, die verwendet wird, um jemandem zu sagen, dass er nichts versteht oder irgendwas redet, das keinen Sinn macht

[b]Spatzenhirn[/b]: eine (freundliche) Beleidigung, wird verwendet, wenn jemand etwas Blödes macht

[b]Mäusehirn[/b]: eine (freundliche/harte) Beleidigung. In etwa mit Dummkopf zu vergleichen

[b]Bienenhirn[/b]: eine meist freundliche, auch zärtliche Beleidigung. Zu vergleichen mit Mäusehirn, kooperativ für Bienen im Hirn haben.

[b]Fliegenhirn[/b]: eine (freundliche/harte) Beleidigung. Zu Vergleichen mit Mäusehirn

[b]Käferhirn[/b]: eine (freundlich/harte) Beleidigung. Bedeutet das gleiche wie Mäusehirn

[b]Wurm[/b]: eine harte Beleidigung

[b]Federkopf[/b]: eine Beleidigung, welche so etwas wie Trottel oder Dummkopf bedeutet

[b]Mäusehirnig[/b]: dumm

[b]Käferhirnig[/b]: dumm

[b]Bienen/Fischschuppen/Hummeln/Distelflaum im Hirn/Kopf haben[/b]: Ein Ausruf, der eine verwirrte oder eine Katze, die Unsinn redet, meint

[b]Mäusedreck, Mäusekot, Mäusedun[/b]g: eher ein Ausruf statt einer Beleidigung. In unserer Sprache so etwas wie "Mist"

[b]Otterdung[/b]: selbe Bedeutung, wie Mäusedreck, Mäusekot, Mäusedung

[b]Mauseherzig[/b]: eine Beleidigung, die jemanden als feige bezeichnet

[b]Fuchsherzig, Fuchsgesichtig[/b]: eine Beleidigung, die grausam, kaltherzig oder böse bedeutet

[b]Leid tun fängt keine Beute oder Leidtun füllt keinen Magen[/b]: Bedeutet, dass einer Katze das, was sie gemacht hat, leid tun kann, aber, dass Leidtun das Geschehene nicht ungeschehen macht

[b]Ich gebe keinen Mäuseschwanz[/b]: Ein Ausruf, der bedeutet, dass es einen nicht interessiert. Eine andere Variante ist '[b]Für einige Mäuseschwänze würde ich...[/b] ' Das bedeutet, dass jemand etwas ohne eine große Belohnung machen würde

[b]Großer SternenClan[/b]: Ein Ausdruck, der große Überraschung oder Ärger ausdrückt

[b]SternenClans Junge[/b]!: Ein Ausruf der Überraschung oder des Unglaubens

[b]Was im Namen des SternenClans[/b]?: Ein Ausruf der dasselbe bedeutet wie "Was auf der Welt?" oder "Was um alles in der Welt?"

[b](Nur) der SternenClan weiß (was[/b]): wird manchmal benutzt, um Fragen, die unmöglich zu beantworten sind, zu beantworten

[b]Fellball oder Fellkugel[/b]: eine freundliche oder harte, meist jedoch spöttisch gemeinte Beleidigung (wie in dämlicher Fellball, dummer Fellball, elender Fellball, fauler Fellball oder blöde alte Fellkugel)
[b]
Das interressiert kein Schnurrhaar[/b]: ein Ausruf, der bedeutet, dass es einem egal ist. Ähnlich wie Ich gebe keinen Mäuseschwanz

[b]Sich dümmer als der Bauch eines Wurms fühlen[/b]: sich sehr dumm fühlen, auch zu vergleichen mit peinlich

[b]Hundemief[/b]: Beleidigung für Katze, die man für Abschaum oder Dreck hält

[b]Zur Pfote ernannt werden[/b]: zum Schüler ernannt werden. Dieser Begriff wird meistens von Schülern benutzt

[b]Dunkel wie im Herzen eines Fuchses[/b]: böse/kaltherzig sein
[b]
Möge der SternenClan mit dir sein[/b]!: "Möge Gott mit dir sein/dir beistehen[/spoiler]
[spoiler:feed="Lager"]
[b]Lager[/b]: der Ort, an dem der Clan sein festes Zuhause hat

[b]Anführerbau[/b]: der Bau im Lager, in dem der Anführer schläft

[b]Heilerbau[/b]: der Bau im Lager in dem der Heiler und sein oder ihr Schüler lebt, aber sie auch ihre Patienten behandeln

[b]Kriegerbau[/b]: der Bau im Lager, den sich die Krieger des Clans zum Schlafen teilen

[b]Schülerbau[/b]: der Bau im Lager, den sich die Schüler des Clans teilen

[b]Ältestenbau[/b]: der Bau im Lager, den sich die Ältesten des Clans teilen

[b]Kinderstube[/b]: der Bau im Lager, den sich die Jungen und Königinnen des Clans teilen

[b]Schmutzplatz[/b]: der Platz in der Nähe des Lagers, wo die Katzen urinieren oder koten

[b]Frischbeutehaufen[/b]: der Platz, an den die Krieger die Beute, die sie während der Jagd gefangen haben, hinbringen[/spoiler]
[spoiler:feed="Ränge"]
[b]Junges[/b]: Ein Katzenkind, das jünger ist als sechs Monde

[b]Schüler[/b]: Eine Katze, die mindestens sechs Monde alt ist und trainiert, um ein Krieger (oder ein Heiler) zu werden

[b]Krieger[/b]: Eine ausgewachsene Katze, die ihr Kriegertraining abgeschlossen hat. Eine Kätzin ist ein Krieger, wenn sie nicht gerade Junge erwartet oder aufzieht

[b]Mentor[/b]: Ein Krieger, der gerade einen Schüler trainiert

[b]Königin[/b]: Eine Kätzin, die Junge erwartet, aufzieht, oder in der Kinderstube bleibt um anderen Kätzinnen, die gerade Junge aufziehen, zu helfen

[b]Älteste[/b]: Katzen die nicht mehr jagen und kämpfen können. Katzen werden Älteste, weil sie schwer verletzt werden, erblinden, erkranken oder, weil sie einfach zu alt sind um ihren Pflichten nachzukommen. Sie werden mit großem Respekt behandelt

[b]Heilerschüler[/b]: Ein Schüler, der vom Heiler zu einem solchen ausgebildet wird

[b]Heiler[/b]: Eine Katze, die Verletzungen heilt, geschickt im Umgang mit Kräutern, Blättern und anderen natürlichen Heilmitteln ist und manchmal besondere Prophezeiungen und Zeichen vom SternenClan bekommt

[b]Zweiter Anführer[/b]: Ein Krieger, der nach dem Anführer die höchste Autorität hat. Er hilft dem Anführer und übernimmt seinen Posten nach seinem Tod oder Rücktritt. Er organisiert die Patrouillen und bekommt oft Schüler

[b]Anführer[/b]: Eine Katze, die den gesamten Clan leitet und beschützt. Ein Anführer bekommt neun Leben vom SternenClan[/spoiler]

[center]Quelle: http://de.warrior-cats.wikia.com/wiki/Clan_Sprache (zusammengefasst)[/center]
Nach oben Nach unten
http://waca.forumieren.de
 
Begriffe der Katzen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kitten Creator Katzen
» Stein malt Katzen für euch [Closed]
» Katzen raten
» Male Katzen ^^
» Hallo an alle die BlutClan Katzen erstellen wollen!!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - Die Wiederkehr :: Planung des RPG's :: Informationen-
Gehe zu: